Home
Preußen 1810-1933
Dienstmarken 1933-45
Länder nach 1945
DDR-Volkspolizei
Bayerische Marken
Bahnpolizei Fahndung
falsche Polizeimarken
Tausch / Verkauf
Impressum / Kontakt
 



         letzte Aktualisierung : am 26.März 2020 auf dieser ersten Seite
                                  
      Ihnen gefällt eine Ausweismarke aus meiner Sammlung und Sie

          möchten sie gerne haben ? Fragen Sie mich doch einfach ?
               Eine detaillierte Liste der abzugebenden Stücke kann 
                                 ich auf Wunsch per Mail übersenden


Auf meinen Seiten finden Sie Informationen und Fotos zum Thema:

"Legitimationsmarken für zivile Behördenbeschäftigte in Deutschland seit 1810 bis heute"

Solche Ausweismarken, die grundsätzlich gelocht sind, werden an einer starken Kette oder einem Band verdeckt getragen und ergänzen den mitgeführten Dienstausweis.

Dienstmarken werden auch heute noch von der Polizei, der Zollfahndung, der Steuerfahndung, dem Fischereischutz und auch anderen Behörden genutzt.

Ich werde mich bemühen, Ihnen dieses Hobby mit Texten und über 300 Fotos vorzustellen und möchte Sie auf einer dieser Seiten davor warnen, viel Geld für Kopien und Nachfertigungen solcher Stücke auszugeben.

Aus immer wieder vorliegender Veranlassung weise ich darauf hin, dass der unten abgebildete Ausweismarkentyp der seit 1972 bundesweit von den Ländern und dem BKA ausgegebenen Kriminaldienstmarke nicht handelbar ist.

Diese Dienstmarken verbleiben im Eigentum des jeweiligen Bundeslandes (des BKA) und werden lediglich zur dienstlichen Nutzung an die Vollzugsbeamten ausgegeben.

Jedes Handeln, Anbieten, An- und Verkaufen birgt den Verdacht eines Diebstahls, einer Unterschlagung bzw. einer Hehlerei.
Bitte melden Sie mir festgestellte Verstöße. Ich werde sie an das entsprechende LKA/BKA weiterleiten.

Ist der Handel mit Kopien dieser o.a. Ausweismarken erlaubt ?
Ich meine nein.
Bitte schauen Sie einmal in die §§ 132a, 267, 275 und 276 des StGB.
Eine aufmerksame Staatsanwaltschaft kann Anbieter und Erwerber arg in Verlegenheit bringen(und das ist auch gut so)




        aktuelle Hamburger Kriminaldienstmarke, verwendet seit Mai 1972
                 Randbeschriftung : Bundesrepublik  *Deutschland*



Wer kann etwas zu dieser Marke sagen?
Kriminal Detektiv, ca. 3cm Durchmesser, rückseitig zwei Tragenadeln
Wann und wo wurde sie verwendet?
Oben ein Dienstabzeichen als Brustschild für die Bahnpolizei,
offenbar vor 1918 verwendet und nach Entfernung einer Krone nach 1918 weitergenutzt.Was bedeutet K.O. ?
Die oben abgebildete Ausweismarke des Reichsbahnfahndungsdienstes ohne Ortsbezeichnung mit der Nummer 242 ist in einer US-Sammlung.Sie wurde entnazifiziert und offenbar nach dem Krieg weiterverwendet.Ist ein zweites Exemplar bekannt?


Hier möchte ich Ihnen von Zeit zu Zeit besondere Stücke anderer Behörden
                          oder Polizeidienststellen vorstellen.
                                   -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Heute:
Dienstausweismarke für einen Polizeibeamten aus dem Herzogtum Braunschweig 1910 und davor. Material Neusilber. Einen Fotobeleg für diese Ausweismarke gibt es in einem Buch für Polizei-Ausweismarken im Deutschen Reich aus dem Jahr 1910.Hersteller: PTRSN. unter dem Boden eingetragen


 
Top